Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Redaktion Aktuell

Mucksmäuschenstill war es im Hörsaal der Liebfrauenschule am Freitag, dem 14. Dezember 2018, beim Finale des schulinternen Vorlesewettbewerbs. Denn die Zuhörerinnen wollten keine Silbe des Vortrags ihrer jeweiligen Favoritin verpassen. Wochenlang hatten die Mädchen der sechsten Klassen im Deutschunterricht vorgelesen und zugehört und dabei nebenbei zahlreiche neue Jugendbücher kennengelernt. Im Rahmen des Schulfinales gingen die Klassensiegerinnen  Marie Kreutzenbeck (6a), Marie Diehl (6b) und Elly Kayser (6c) ins Rennen und lasen jeweils drei Minuten aus einem von ihnen ausgesuchten Wahltext sowie dem ihnen unbekannten Text „Mein Sommer mit Mucks“ von Stefanie Höfler. Die Jury bewertete anhand der  Kriterien Lesetechnik, Interpretation und Textauswahl. Die Entscheidung fiel schwer, da alle drei Gewinnerinnen sehr gut vorbereitet waren und lebendig und nuancenreich lasen. Mit hauchdünnem Vorsprung gewann schließlich Elly Kayser aus der 6c. Alle drei Finalteilnehmerinnen freuten sich über den großen Applaus ihrer Mitschülerinnen und über einen Jugendroman, den die Jury allen dreien nach dem Wettbewerb überreichte.