Schnuppertag an der Rheinischen Fachhochschule Köln

Am 10. April 2019 ist die Klasse 8b im Rahmen der MINT-Akademie an die Rheinische Fachhochschule Köln gefahren, um den Ingenieurberuf näher kennenzulernen. Nach unserer Ankunft wurden wir begrüßt und in ein Computerlabor geführt.

Auf eine kurze Erklärung über den Beruf und Industrie 4.0 erfolgten Aufgaben zur Programmierung eines Mikrocontrollers (Arduino). Unser Ziel war es, verschiedene LED-Lichter in unterschiedlichen Reihenfolgen zum Leuchten zu bringen.

Nach einer viertelstündigen Frühstückspause schauten wir einen kurzen Film, der uns mit dem Thema „künstliche Intelligenz und Roboter“ bekannt gemacht hat. Dann programmierten wir weiter.

Nach der Mittagspause erhielten wir Einblick in das Technik-Labor, in dem sich die sogenannte Festo-Fertigungsanlage befand. Dort wurden wir über die digitale Produktion von Handyhüllen und MINI-Wasserflaschen informiert. Dies wurde uns durch die Anlage und einen Roboter veranschaulicht, welchen wir anschließend mit einem X-box-Controller steuern durften.

Insgesamt waren wir alle sehr zufrieden mit dem Tag und haben spannende und informative Erfahrungen gesammelt. Im Namen der 8b empfehlen wir diesen Workshop guten Gewissens weiter.

Cecilia und Jonna, 8b