Internationale Vorbereitungsklasse

Der Besuch der Internationalen Vorbereitungsklasse an der LFS (IVK) dient der Vorbereitung zur Teilnahme am Regelunterricht. Die Verweildauer in der IVK ist abhängig vom individuellen Leistungsstand.

Wir bieten

  • gezielte individuelle Förderung im Fach Deutsch und Deutsch als Zweitsprache (DaZ):
    Jahrgangsübergreifend fördern wir unsere Schülerinnen der Klassen 5 bis 9 differenziert 11 Wochenstunden im Klassenverbund. Neben dem Erwerb der deutschen Sprache und Grammatik üben sich die Schülerinnen in methodischen Fertigkeiten wie Textanalyse und Textproduktion,
  • differenzierte Förderung und soziale Integration im Fachunterricht:
    Außerhalb des Klassenverbunds im Fach DaZ nehmen die Schülerinnen entsprechend der individuellen Entwicklung am Fachunterricht einer Regelklasse teil. In differenzierten Lerngruppen setzen sie sich gemeinsam mit Schülerinnen der Regelklassen nach dem Prinzip des Miteinanderlernens mit fachspezifischen Inhalten auseinander,
  • individuelle Förderung bei besonderem Förderbedarf:
    Ergänzend integrieren wir gezielte individuelle Fördermaßnahmen, die Lehrer, Studierende und Eltern durchführen,
  • Herkunftssprachlicher Unterricht: Unterricht in Arabisch und Kurdisch bieten wir je zweimal wöchentlich nachmittags an.

Kooperationen mit Kirchengemeinden, Werken und Vereinen

  • In Zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungswerk bieten wir differenzierte Fördermaßnahmen in kleinen Lerngruppen oder im Einzelunterricht an.
  • Die Schülerinnen der Klassen 5 bis 7 nehmen im Rahmen des Programms „Neue Nachbarn“ in Kooperation mit dem Katholischen Jugendwerk an einer Nachmittagsbetreuung teil. Es beinhaltet Unterstützung bei der Anfertigung der Hausaufgaben und ein Freizeitprogramm.
  • Außerunterrichtliche Förderung in Englisch erhalten die Schülerinnen bei Bedarf in Kooperation
    mit dem Diakonischen Werk.

LFS – Ort der Begegnung

  • In regelmäßig stattfindenden Elterncafés bieten wir Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch mit Lehrern und den Familien unserer Schülerinnen.