Mensa

Angebot

Die Liebfrauenschule verfügt über eine Schulmensa, in der täglich sowohl verschiedene Speisen für ein gesundes Frühstück (belegte Brötchen, Obst- und Müslibecher, kalte und warme Getränke) als auch von 12:30-14:30 Uhr ein warmes Mittagessen angeboten werden.

Die nach dem „cook & chill“ Verfahren zubereiteten Speisen werden vom Caterer TroService täglich frisch geliefert und erst vor Ort fertig gegart. Im täglichen Essensangebot, das per Online-Bestellung erhältlich ist, können die Schülerinnen zwischen zwei Stammessen (davon ein vegetarisches Menü), der Nudel- und Salatbar und einem wechselnden Angebot aus dem Snackbereich wählen. Zudem stehen die Speisen aus der Nudel- und Salatbar auch zum Spontankauf ohne Vorbestellung zur Verfügung. Spezielle allergenfreie Menüs werden über Vorbestellung zur Verfügung gestellt.

Online-Bestellung

Die Essensbestellung können die Schülerinnen von zuhause oder am Terminal in der Mensa selbständig tätigen.

Bezahlung

Bei der Online-Bestellung wird das Essen direkt vom Online-Konto der Schülerin abgebucht. Die Speisen aus dem Kioskangebot sowie das Spontanessen aus Nudel- und Salatbar können mit einem Chip bezahlt werden. Diesen Chip erhält die Schülerin gegen eine Pfandgebühr in der Mensa. Für das Aufladen des Chips steht den Schülerinnen ein Aufladegerät in der Mensa zur Verfügung.

Speiseplan

Den aktuellen Speiseplan finden Sie hier.

Mensateam

Ein Mensateam, das sich aus Vertretern der Schulleitung, Lehrern, Eltern und Schülerinnen zusammensetzt, arbeitet an der Steigerung der Attraktivität der Mensa und ist in regelmäßigem Austausch mit dem Caterer, um Anregungen der Schülerinnen, Kritik oder Änderungswünsche schnellstmöglich zu diskutieren und umzusetzen.